Kostenlose Speditionslieferung
Verpackung clever kaufen

Die Warensendung

- Der günstige Weg Kleinartikel zu versenden -


Mit einer ökologischen Verpackung und der preisgünstigen Versandart »Bücher- und Warensendung« der Deutschen Post machst Du einen guten ersten Eindruck bei Deinen Kunden und entlastest obendrein Dein Portobudget.

Übergabe einer Warensendung
Warenpost als BÜWA (Bücherwarensendung)
In erster Linie soll Deine Ware Deine Kunden zufriedenstellen. Aber wie wir alle wissen: Kommt die Bestellung in einer Schachtel mit eingedrückten Kanten oder in einem zerfledderten Umschlag an, wirst Du Dich als Händler nicht gut positionieren können. Spare also niemals an qualitativer Verpackung. Wenn Dir jedoch Portokosten die Marge schmälern, ist Deinem Shop auch nicht geholfen. Deshalb wollen wir Dir in diesem Ratgeberbeitrag die sogenannte Warensendung genauer erklären.


Um Deine Produkte so sicher, ökologisch und ansprechend wie möglich zu versenden, musst Du einige Faktoren beachten. In diesem Ratgeber geben wir Dir auf diese Fragen rund um die Warensendung eine Antwort:



1.    Wie groß darf die Ware bei einer Warensendung sein?


Sperrige Gegenstände und voluminöse Pakete eignen sich nicht für Warensendungen. Kleine Artikel für den Haushalt, Zubehör- und Ersatzteile, Bücher, Datenträger, auch Textilien oder ganz klassisch Warenproben usw., die in Umschläge, Versandtaschen oder kleine Kartons passen, sind jedoch wie gemacht für diese günstige Versandart. 

Die Maximalmaße für diese Versandart lauten 35,3 x 25 x 5 cm (L x B x H). Das Mindestmaß beträgt 10 x 7 cm (L x B).  Das Höchstgewicht beträgt 1000 g



2.    Ist es sinnvoll, teure Produkte als Warensendung zu verschicken?


Eine Warensendung ist unversichert und Du erhältst auch von der Deutschen Post keinen Tracking-Code. Sie nachzuverfolgen geht nicht. Luxusartikel als Warensendungen zu verschicken ist also alles andere als ratsam. Die oben genannten kleinen Artikel von geringerem Wert benötigen diese zusätzliche Sicherheit jedoch nicht und bieten sich daher als Warensendung an.



3.    Wie lange ist die Lieferzeit bei einer Bücher- und Warensendung?


Wenn Du Deinem Kunden einen bestimmten Liefertermin zusagst, solltest Du ihn im Rahmen Deiner Möglichkeiten auch einhalten. Eine Warensendung braucht innerhalb Deutschlands ca. 4 Tage. Durch das Fehlen der Sendungsverfolgung kannst Du Deine Kunden nicht über den Sendungsstatus informieren. Wenn es jedoch bei Deinem Shop auf den ein oder anderen Tag nicht ankommt und Du das Deinen Kunden problemlos vermitteln kannst, ist die Warensendung perfekt für Dich.



4.    Darf die Post meine Warensendung öffnen?


Das ist tatsächlich ein besonderes Kriterium der Warensendung. Die Deutsche Post kann diese Sendungen zu Prüfzwecken öffnen. Sicher sind Dir die Musterklammern noch ein Begriff, mit denen man Büchersendungen an einem gelochten Umschlag verschloss. Diese waren früher erforderlich, denn ohne sie konnte man die Verpackungen nicht öffnen oder verschließen, ohne sie zu zerstören oder einzureißen. Diese Klammern sind mittlerweile nicht mehr notwendig, denn Büchersendungen gehören heutzutage zu den Warensendungen (daher treffender: Bücher- und Warensendungen) und dürfen zugeklebt werden. Dank der heute verfügbaren cleveren Verpackungen können solche Sendungen mit speziellen Klebestreifen auch zwei- oder gar mehrfach verschlossen werden. 



5.    Wie kennzeichne ich eine Bücher- und Warensendung?


Das Kürzel für Bücher- und Warensendung lautet BÜWA. Diese vier Buchstaben musst Du über der Empfängeradresse angeben, um von den Preisvorteilen einer Warensendung profitieren zu können. Vergisst Du das Kürzel, macht die Post einen Maxibrief daraus und die Portokosten erhöhen sich.



6.    Darf ich bei einer Warensendung noch weitere Dinge in den Umschlag oder den Karton packen?


Einzig eine Rechnung oder ein Lieferschein, also Dokumente mit konkretem Warenbezug, dürfen der Ware beiliegen. Weitere Anschreiben, Flyer, Kärtchen usw. sind nicht erlaubt. Die Versanddienstleister würden die Sendung gegebenenfalls zurückschicken oder je nach getroffener Vereinbarung das Porto für einen Maxibrief berechnen.

Alles zum Thema Warensendung
Sendungsart: BÜWA

7.    Welche Alternativen gibt es zur Warensendung?


In bestimmten Fällen kann der Groß- und Maxibrief die bessere Wahl sein für die Maße einer Warensendung. Willst Du z. B. vermeiden, dass man Deine Sendungen öffnet, wähle den Maxibrief. Wenn Du denkst, dass Deine Produktkategorie nicht unter die oben genannten fällt, solltest Du auch auf einen Maxibrief setzen. Und wenn Du Deine Sendung einfach nur nachverfolgen willst und es am liebsten hättest, dass Deine Waren bereits am Folgetag oder maximal zwei Tage später beim Kunden eintreffen, ist für die genannten Höchstmaße ebenfalls der Maxibrief die bessere Wahl. 

Als Alternative zur Warensendung oder zum Maxibrief bieten sich bei schwereren Sendungen über 1000 g oder wenn Du einen Versicherungsschutz wünschst, der Versand als Päckchen bzw. Paket an.


8.    Was genau kostet eine Warensendung und wieviel kann ich dabei sparen?


Die Preise für Warensendungen liegen bei der Deutschen Post aktuell bei

  • 2,25 € für Sendungen bis 1000 g

  • 1,95 € für Sendungen bis 500 g   


Ein frankierter Maxibrief kostet aktuell 2,75 € und ist somit im Vergleich 0,80 € teurer. Die Alternativen im Zustellgebiet der Deutschen Post, also Päckchen oder Paket sind mehr als doppelt so teuer. Hier würdest Du im Vergleich 5,49 € zahlen. Im Gegensatz dazu ist die Warensendung um 3,24 € günstiger (1000 g, Inland). Andere Anbieter bieten teilweise noch geringere Preise. Ob Du auf die Haftung oder den Versicherungsschutz verzichten willst, musst Du abwägen. (Stand 01.07.2022)



Lohnt sich die Warensendung auch für Deinen Onlinehandel?


Du kennst Deine Versandvorgänge am besten. Prüfe, ob Du für Deinen Versand Potenzial zur Kostenoptimierung siehst:

  • kleine Artikel von geringerem Wert lassen sich preisgünstig als Warensendung verschicken,

  • als Verpackung bieten sich kleine Kartons oder Versandtaschen mit einer maximalen Größe von 35,3 x 25 x 5 cm an,

  • eine Nachverfolgung der Sendung ist nicht möglich,

  • die Lieferzeit ist mit ca. 4 Werktagen etwas länger als bei Paketen oder Maxibriefen,

  • Du kannst ausschließlich Deine Ware versenden und höchstens Begleitdokumente mitschicken.


Wichtig:

  • Schreibe unbedingt BÜWA über die Empfängeradresse